Splitter
Natalia Garayalde – 2020 – Argentinien – 70 min. - Spanisch mit englischen Untertiteln (OmeU)

Synopsis

„Am 3. November 1995 explodierte die emblematische Industrie meiner Heimatstadt, die Rio Tercero Military Munitionsfabrik. Tausende von Granaten wurden auf die Stadt abgefeuert, die sie selbst produziert hatte. Ich war 12 Jahre alt, und während ich versuchte, vor den Explosionen zu fliehen, nahm ich die Verwüstung meiner Heimatstadt mit einer Videokamera auf. Zwanzig Jahre später habe ich diese Bänder wiedergefunden. Die Bedrohung durch den industriellen und militärischen Sektor ist auch heute noch allgegenwärtig. (Natalia Garayalde)

Credits

Argentinien, 2020
70 min
Regie: Natalia Garayalde
Buch: Natalia Garayalde
Schnitt: Julieta Seco – Martín Sappia (eda)
Ton: Federico Disandro (asa)
Produktion: Eva Cáceres.
Produktion: Punto de Fuga Cine.

Invasion Berlin ist möglich dank der Unterstützung von

Dialecta Fachübersetzungsdienst
Lado Berlin
Revista cultural. Una mirada crítica desde Berlín