Invasion Berlin 2020

4.- 5.- 6. / 12 / 2020

Online für ganz Deutschland

In seiner 7. Ausgabe erweitete sich das Argentinische Filmfestival Berlin als Onlineversion auf ganz Deutschland. Das Programm bestand aus je einem ausgewählten Film aus den Festivalseditionen der vergangenen sechs Jahre. Die Filmemacher*innen führten ihre Werke in kleinen Präsentationen ein und waren am Wochenende des 5. und 6. Dezember kostenfrei verfügbar. Zusätzlich wurden zwei neue Produktionen gezeigt, eine am Freitag, 4.12., und eine am Samstag, 5.12. Diesen beiden Vorführungen folgten Livegespräche mit den Regisseur*innen, bei denen die Zuschauer*innen ihre Fragen stellen konnten.

Alle Filme wurden im Original mit englischen Untertiteln gezeigt.

Tausendundeine

Clarisa Navas, 2020, Argentinien / Deutschland, 120 min, OmeU

Festangestellte

Ezequiel Radusky, 2019, Arg. / Urug., 78 min, OmeU

Die Fakultäten

Eloisa Soláas, 2019, Arg, 82 min, OmeU

Die kommende Zukunft

Constanza Novick, 2017, Arg, 84 min, OmeU

Die Bewegung

Benjamín Naishtat, 2016, Arg, 70 min, OmeU

Die schönen Frauen

Melisa Liebenthal, 2016, Arg, 77 min, OmeU

Hund Molina

José Celestino Campusano, 2014, Arg, 88 min, OmeU

Die Möglichen

Santiago Mitre & Juan Onofri Barbato, 2013, Arg, 55 min, OmeU

Invasion Berlin ist möglich dank der Unterstützung von

Lado Berlin